hochwertige Kompositfüllungen

Alte, undichte Amalgamfüllungen stellen ein großes Belastungspotential für den Körper dar.

 

Mit entsprechend hochwertigen, biologisch verträglichen Kompositfüllungen, die der individuellen Zahnfarbe angepasst werden können, werden heute sehr gute Ergebnisse erzielt.

 

 

In manchen Fällen sind die Amalgamfüllungen so groß, dass keine Füllung mehr gelegt werden kann. In dem Fall wird dann entweder eine Teilkrone oder eine Vollkrone notwendig.

Inlays

Statt einer Füllung kann bei größeren Defekten auch ein laborgefertigtes Inlay eingesetzt werden. Dieses kann entweder aus zahnfarbener Keramik bestehen oder - besonders für Knirscher geeignet - aus Hochgold.

Inlays sind stabiler als Füllungen und halten in der Regel länger.

Teilkronen

Kann ein Zahn nicht mehr mit einer Füllung versorgt werden, kommen entweder Kronen oder Teilkronen zum Einsatz.

Die Teilkrone ist eine substanzschonendere Möglichkeit, den Zahn zu versorgen. Sie kann entweder aus Gold oder aus einer zahnfarbenen Keramik bestehen.

Sprechen Sie uns einfach an!

Zahnarztpraxis

Imke Kupfer-Nickel

Weite Str. 4

89150 Laichingen

Tel.:07333-210321

Email: kupfer-nickel@web.de

 

Öffnungszeiten:

Mo-Mi 7:30 - 12:00 Uhr

und 13:30 bis 17:30 Uhr

Mi bis 19:00 Uhr

Do-Fr 8:00 - 13:00 Uhr